16./17. Juni 2017

Anmeldung für die Informatiktage 2017

Entfachen Sie am 16. und 17. Juni 2017 zusammen mit Dutzenden anderen Partnern das Feuer für die Informatik bei der Bevölkerung im Grossraum Zürich. Die Partnerdokumentation zeigt die Mitwirkungsmöglichkeiten auf. Der eZürich Review blickt nochmals zurück auf die Informatiktage 2016. Mehr Informationen finden sich im Programmheft Informatiktage 2016.

Eine fruchtbare Synergie ergibt sich durch die Partnerschaft mit ICT-Berufsbildung Schweiz. Diese führt die ICTskills, die nationalen Berufsmeisterschaften in Informatik und Mediamatik, 2017 erstmals im Rahmen der Informatiktage durch.

Hier geht's gleich zur Anmeldung für die Informatiktage 2017.

Bereits als Partner der Informatiktage 2017 mit von der Partie sind die folgenden Unternehmen, Institutionen und Organisationen (Stand 1.3.2017):

Gastgeber Premium
Accenture, Digicomp Academy AG, ELCA Informatik AG, Ergon Informatik AG, ETH Zürich, IBM Schweiz, Kanton Zürich, Microsoft, SIX Group, Stadt Zürich, Swiss Life, Swisscom, UBS, Universitätsspital Zürich, Zürcher Kantonalbank

Gastgeber Basic
Abraxas Informatik AG, Adesso Schweiz AG, Avaloq, Cisco Systems, EB Zürich, Emineo AG, Flughafen Zürich AG, Hochschule für Technik Rapperswil HSR, Hochschule Luzern - Informatik, Migros, Namics AG, Netcetera, Puzzle ITC GmbH, Ruf Informatik AG, Siemens Schweiz, Swico, Swiss Re, TECHNOPARK Zürich, Unic AG, Universität Zürich - Institut für Informatik, Verkehrshaus Luzern, ZHAW School of Engineering, ZHAW School of Management and Law, Zühlke Engineering AG,

Gastgeber Startup
BlueGlass Interactive AG, Carbon Delta AG, ICT Berufsbildungscenter AG, Modell F, PEAX AG, smoca AG, startup space

NGO / Verbände
ASUT, CH Open, digitalswitzerland, Hasler Stiftung, IngCH, ICT Switzerland, Ludicious Festival, smama - swiss mobile association, Swico, SwissICT, Zürich Tourismus, Zürcher Lehrbetriebsverband ICT (ZLI)

Freunde der Informatiktage
Credit Suisse AG, Disney Research Zurich, HP Schweiz

Wer sonst noch mit an Bord ist, was an Aktivitäten geplant und auch sonst noch wissenswert ist, teilen wir über die sozialen Medien mit. Ergänzende organisatorische Informationen finden sich auf der eZürich-Webseite.

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!