16./17. Juni 2017

Staunen und spielen wie die kanadischen Minister am WEF - mit den kreativen Apps vom Game Technology Center der ETH Zürich

Magie durch Technologie
Was wohl den kanadischen Minister für Innovation, Wissenschaft und Entwicklung, Navdeep Bains, sowie die Ministerin für kanadisches Kulturerbe, Mélanie Joly, am diesjährigen World Economic Forum in Davos so staunen liess? "Magic through Technology" - Magie durch Technologie - so lautete das Motto der ETH Zürich am 18. und 19. Januar 2017. Eine fast schon magische Anziehungskraft hatten wohl auch die "Augmented Creativity"-Demos des Game Technology Centers (GTC). Und so kam es, dass sich auch die beiden Minister zum Spielen verleiten liessen.

Augmented Creativity - Spielspass für Klein und Gross
In einer Welt, in der Kinder schon früh mit Computern und mobilen Geräten in Kontakt kommen, sollte darauf geachtet werden, dass die "klassische" Kinderstube nicht einfach durch virtuelle Ansätze ersetzt, sondern kreativ erweitert wird.
"Augmented Creativity", ein Begriff kreiert von Bob Sumner, Wissenschaftlicher Leiter des Game Technology Centers an der ETH Zürich, animiert Kinder zu mehr Kreativität, Kooperation und Interaktion mit ihrer Umwelt. So können beispielsweise die Figuren in einem Malbuch ausgemalt und danach zum Leben in 3D erweckt werden. Oder ein Musikstück kann durch Hinzufügen von anderen Instrumenten und Musikstilen neu arrangiert werden. Das macht nicht nur den Kleinen Spass, sondern lässt auch manch Erwachsenen wieder zum Kind werden.

Das Kinderzimmer von morgen: virtuelle Spielzeug-Apps
An den diesjährigen Informatiktagen können gleich drei "Augmented Creativity"-Apps ausprobiert werden. Kommen Sie vorbei und erleben Sie, wie der Elefant im Malbuch plötzlich zu tanzen beginnt. Verändern  Sie ein Kunstwerk ganz nach Ihrem Geschmack, ohne das Original anzufassen. Oder stellen Sie Ihre eigene Band zusammen und kreiieren Sie einen ganz neuen Sound.

Dep. Informatik, Gebäude CAB, Universitätstrasse 6
8006 Zürich
Freitag 14:00-17:00, Samstag 9:30-17:00
Weitere Informationen