Live Präsentation der Game Programming Lab Spiele 2016

Im Vorlauf zu den Informatiktagen findet am Dienstag, 31. Mai 2016 die finale Projektpräsentation der Spiele aus dem Game Programming Laboratory 2016 statt. Der Anlass ist öffentlich und alle, die sich fürs Spieleentwickeln interessieren, sind herzlich dazu eingeladen. Sprache: Englisch.

ETH Zürich, Clausiusstrasse 26, Gebäude NO, Raum C60
18:00 – 19:30 Student presentation / Award ceremony
19:30 – 21:30 Vernissage & Apero / Open game playing

Das Game Programming Laboratory ist ein frei wählbarer Kurs im Masterstudium Informatik an der ETH Zürich. Er vermittelt ein vertieftes Verständnis für die Technologie und die Programmiermethodik, auf denen ein Computerspiel beruht.

Die Studierenden entwerfen und entwickeln in 3er oder 4er Gruppen ein eigenes Computerspiel. Von der Ideenfindung über die Programmierung, das Testen und die Veröffentlichung wird der ganze Zyklus miterlebt. Auf technische Aspekte wie zum Beispiel Rendering, Interaktion, Physik, Animation und Algorithmen wird bei der Umsetzung viel Wert gelegt.

Am Ende des Kurses werden die fertigen Spiele öffentlich präsentiert. Eine Fachjury sowie das Publikum wählen das beste Spiel.

Wer am 31. Mai keine Zeit hat, kann Vertreter des Game Programming Laboratory auch während den Informatiktagen treffen.

Links:
Game Lab Lounge an den Informatiktagen
Anlass “Final Project Exhibition – Game Programming Laboratory 2016”
Informationen über das Game Programming Laboratory