Mit kleinen Tricks zu mehr Produktivität

Wer möchte das nicht: Durch produktives und effizientes Arbeiten weniger gestresst sein, einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten und schliesslich auch mehr Freizeit geniessen, da man sich die Überstunden am Abend sparen kann.

Beim produktiven Arbeiten geht es nicht nur darum, möglichst fleissig und engagiert bei der Sache zu sein, sondern vielmehr auch um die Frage, welchen Wert und Nutzen unser Arbeitsergebnis hat.

Um produktiv zu sein, müssen Arbeitsumgebung und vorhandenes Know-how stimmen. Wer seine Arbeitsinstrumente richtig bedient, arbeitet viel effizienter und kann die zur Verfügung stehende Zeit besser nutzen. Oft sind schon auf den ersten Blick simple Inputs genau der richtige Hebel, um die Produktivität bei der Arbeit massiv zu steigern.

Produktivitätstage bei Digicomp

Gönnen Sie sich am 3. & 4. Juni 2016 eines oder mehrere der 50 kostenlosen 20-Minuten-Wissenshäppchen in den Bereichen Management, Entwicklung, IT, Office, Social Media & Publishing. Stellen Sie sich Ihr Programm selber zusammen: www.digicomp.ch/informatiktage

Im folgenden Video gibts ein erstes Wissenshäppchen vorab: