Python für Schülerinnen

Veranstaltung für Einzelpersonen

Einführung in die Programmierung mit Python.
Die Programmiersprache Python eignet sich ausgezeichnet für erste Erfahrungen mit der Programmierung. Dieser Kurs richtet sich an Mädchen und junge Frauen, die gerne erste Schritte in der Python-Programmierung machen möchten. Der Kurs bietet eine Einführung, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Python ist als Lehrsprache entwickelt worden, die sich durch eine gute Lesbarkeit und einfache Syntax auszeichnet. Gleichzeitig ist sie aber auch für praktische Anwendungen im Einsatz, beispielsweise bei der Modellierung neuronaler Netze oder wissenschaftlicher Simulationen.

Wir arbeiten mit dem Web-Editor WebTigerJython, sodass keine besondere Software nötig ist. Sie finden die Programmierumgebung unter https://webtigerjython.ethz.ch.

Zielgruppe:
- Der Kurs richtet sich an Schülerinnen (nur Mädchen) der Sekundarschule 1 oder 2 sowie des Gymnasiums.

Voraussetzungen:
- Vorkenntnisse sind keine erforderlich.
- Jede teilnehmende Schülerin ist eingeladen, ihr eigenes Laptop mitzubringen. Wir bitten um eine frühzeitige Nachricht an die Kursorganisation, falls kein Laptop für den Kurs verfügbar ist.
- Wir bitten alle Teilnehmerinnen während des Kurses eine Hygienemaske zu tragen.

Anmeldung:
- Eine Anmeldung ist erforderlich.

Kursort:
ETH Zürich, Gebäude CAB, Universitätsstrasse 6, 8006 Zürich
Tram Nr. 6/9/10 bis zur Haltestelle "ETH/Universitätsspital"

Kursleitung:
Prof. Dennis Komm, Leiter der Professur Fachdidaktik der Informatik der Pädagogischen Hochschule Graubünden und Senior Scientist Fokus Lehre am Departement Informatik der ETH Zürich. Mehr Informationen unter https://people.inf.ethz.ch/dkomm/

Dieser Kurs wird von der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden angeboten.

Weitere Programm-Tipps an der ETH Zürich:
- Das Informatikstudium an der ETH Zürich und Uni Zürich (für Schüler:innen)
- Olympisches Gold für Informatiker:innen? (für Schüler:innen und Lehrpersonen)