Videospiele programmieren mit Unity (Kurssprache E oder F)

Veranstaltung für Schulklassen

Lerne Videospiele programmieren mit der Spiele-Engine Unity.
Wir zeigen den Schülerinnen und Schülern in diesem Workshop, wie sie mit der Spiele-Engine Unity Videospiele programmieren können. Sie lernen, wie man eine Spielwelt zusammensetzt und eine Figur erstellt, die sich bewegen und mit der Welt interagieren kann.

Der Workshop richtet sich an eine Schulklasse mit Jugendlichen ab 16 Jahren, die noch keine oder nur geringe Vorkenntnisse in Programmierung haben. Alle notwendigen Grundlagen werden im Kurs vermittelt.

Zusätzlich erhalten die Schüler:innen Zugang zu Online-Ressourcen, um nach dem Workshop weiter an ihrem Spiel weiter zu arbeiten. Zum Schluss präsentieren wir den Schüler:innen einige in Unity programmierte Arbeiten aus dem ETH Game Technology Center und zeigen ihnen damit konkret, was sie mit den neu erlernten Fähigkeiten anfangen können.

Zielgruppe:

- Der Kurs richtet sich an eine Schulklasse mit Schüler:innen ab 16 Jahren.

Anforderungen:
- Die Kurssprache ist Englisch oder Französisch.

- Vorkenntnisse ih Programmierung sind keine erforderlich.
- Die Schüler:innen müssen kein eigenes Laptop mitbringen.

- Wir bitten die Teilnehmer:innen am Kurs eine Hygienemaske zu tragen.

Anmeldung:
- Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Kurs kann für eine Klasse mit mindestens 18 und maximal 24 Schüler:innen durchgeführt werden. Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung die gewünschte Kurssprache, Englisch oder Französisch.

Kursleitung:
Julia Chatain, Doktorandin am Departement Informatik sowie am Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften.

Mehr Informationen:

https://lse.ethz.ch/people/phd-students/julia-chatain--phd-student.html

****

Learn how to program video games with the game engine Unity.
In this workshop, the students will learn how to assemble a game world, and how to create a character that can move around and interact with the world.

The workshop is aimed at students completely novice in programming or with little prior knowledge, and we will go through all the necessary basics during the session. Students will also be given access to online resources to continue working on their game after the workshop.

We will also present some work programmed in Unity from the Game Technology Center to give students concrete ideas of what they can do with the new skills they learnt in the course.

Target group:
- The course is aimed at a school class with students aged 16 and over.

Requirements:

- The course language is English or French.
- No previous knowledge is required.
- Students do not need to bring their own laptop.
- A valid COVID-19 certificate is required to attend the course. Whether the course will be held under 2G or 3G is not known at the time of announcement (January 2022).

Registration:

- Registration is required. The course can be run for a class with a minimum of 18 and a maximum of 24 students. Please indicate when registering if the course should be conducted in English or French.

Course leader:

Julia Chatain, doctoral student at the Department of Computer Science and the Department of Humanities, Social and Political Sciences.

More information:

https://lse.ethz.ch/people/phd-students/julia-chatain--phd-student.html

Weitere Programm-Tipps an der ETH Zürich:
- Python für Schülerinnen
- Das Informatikstudium an der ETH Zürich und Uni Zürich (für Schüler:innen)
- Olympisches Gold für Informatiker:innen? (für Schüler:innen und Lehrpersonen)
- Geheimschriften für die Primarschule (für Lehrpersonen)
- Programmieren mit Scratch für Lehrpersonen