Tipps zur Programmgestaltung

Die Informatiktage finden von Montag bis Freitag statt. Sie entscheiden, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten Sie Programm anbieten wollen und für wen.

Ein paar Tipps und Erfahrungswerte:

Eyecatcher Titel: Geben Sie Ihren Programmelementen attraktive Namen.

Gute Texte: Stellen Sie sicher, dass Ihr Programmbeschrieb zielgruppengerecht verfasst ist. Seien Sie klar in Bezug auf die Programminhalte und an wen sich diese richten.

Wann hat meine Zielgruppe Zeit: Passen Sie die Veranstaltungstage und -zeiten der Zielgruppe an (Anreise, Anfangszeiten, Dauer, Anzahl Teilnehmende).

Experten-Tipps einholen: Lassen Sie sich von den Programmangeboten vergangener Informatiktage inspirieren und erkundigen Sie sich direkt bei den jeweiligen Veranstaltern, wie ihr Programm funktioniert hat. Das Projektteam vermittelt gerne die Kontakte.

Kreativität: Denken Sie über unkonventionelle Ansätze nach.

Räumlichkeiten: Treffen Sie früh genug die nötigen Abklärungen bezüglich verfügbarer Räumlichkeiten und Infrastruktur und berücksichtigen Sie dabei Sicherheits- und Zutrittsfragen. Sie können sich auch mit anderen Gastgebern zusammentun.

Programm für Schulklassen

Bei Veranstaltungen für Schulklassen gibt es ein paar Dinge zu berücksichtigen:

  • Ihr Veranstaltungsraum sollte etwa 25 Personen fassen können (eine ganze Klasse)

  • Halbtagesprogramme eignen sich gut, z.B. bestehend aus Begrüssung, interaktivem Teil wie Workshops, Vorträgen, Rundgang, etc. (bauen Sie genügend Pausen ein)

  • Je nach Programm können diese Veranstaltungen betreuungsintensiver sein als andere, beachten Sie dies bei Ihrer Ressourcenplanung.

  • Mittwochnachmittag haben die Klassen bis zur Oberstufe frei, d.h. der Zeitpunkt ist für Klassenprogramm eher ungeeignet

Anmeldeoption ja oder nein

Es empfiehlt sich - insbesondere für Vorträge und Workshops - eine obligatorische Anmeldung vorzusehen oder eine Anmeldung zumindest zu empfehlen. Der Vorteil: Sie können im Vorfeld mitverfolgen, ob Ihr Angebot auf Resonanz stösst und bei zu geringem Anmeldestand zusätzliche Werbemassnahmen einleiten. Anmeldungen für Ihre Anlässe sind über ein Formular direkt auf der Informatiktage-Webseite möglich. Die Anmeldeliste kann als csv-File exportiert werden. Rechnen Sie mit No-Shows, aber auch mit unangemeldeten Spontanbesuchern.