1./2. Juni 2018

Hochschule Luzern – Informatik

Die Hochschule Luzern – Informatik ist das erste Informatik-Departement einer Schweizer Fachhochschule. Auf dem neuen Campus Zug-Rotkreuz besuchen über 520 Studierende die Bachelor-Angebote Digital Ideation, Informatik und Wirtschaftsinformatik sowie die beiden Master-Studiengänge Engineering und Wirtschaftsinformatik. In der Forschung setzt das Departement Informatik auf acht Themenschwerpunkte von künstlicher Intelligenz über mobile und smarte Systeme bis zu Visual Computing. Zahlreiche Partner aus dem privaten und öffentlichen Sektor profitieren von der Projektkompetenz und Expertise der Forscherinnen und Forscher. Der Bereich Weiterbildung umfasst attraktive Master of Advanced Studies und Certificate of Advanced Studies in vier Themengebieten. Ein- bis mehrtägige Kurse und Seminare sowie Fachveranstaltungen ergänzen das Angebot. Zudem ist die Hochschule Luzern – Informatik hervorragend mit in- und ausländischen Hochschulen und Partnern/-innen aus Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft vernetzt und schafft mit ihren Angeboten ein Mehrwert für Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur.