16./17. Juni 2017

Swisscom AG

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Lebensbereiche, Technologien wie das Internet der Dinge, Big Data und Cloud Computing eröffnen neue Möglichkeiten. In diesem von technologischem Wandel und sich verändernden Kundenbedürfnissen geprägten Umfeld bewegt sich Swisscom als führendes ICT-Unternehmen der Schweiz.

Das Kerngeschäft von Swisscom sind IT und Telekommunikation. Privatkunden und Geschäftskunden, darunter Grosskunden, KMUs und Startups, bietet Swisscom Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an. Darüber hinaus gehört Swisscom zu den schweizweit grössten Anbietern für IT-Dienstleistungen wie zum Beispiel Digital Banking, Cloud & Data Center Services und Cyber Security. Swisscom sorgt zudem für den Bau und Unterhalt der Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur, verbreitet Rundfunksignale und ist im Energie- und Gesundheitsbereich tätig.

Ausbildungsmöglichkeiten

Bei Swisscom absolvieren rund 850 Lernende in 7 verschiedenen Berufen eine Lehre. Das Ausbildungsmodell von Swisscom ist auf Selbständigkeit und Eigenverantwortung ausgerichtet und fördert die Persönlichkeit des Lernenden. So gestalten die Lernenden den Ausbildungsplan gemäss ihren Schwerpunkten selber und bewerben sich auf unterschiedliche Praxiseinsätze innerhalb des Unternehmens.