Organisation und Informatik der Stadt Zürich

Zürich ist eine lebendige und dynamische kleine Metropole. In der grössten Schweizer Stadt leben über 400'000 Zürcherinnen und Zürcher. Knapp 30'000 Angestellten und 1'400 Lernende der Stadtverwaltung sorgen dafür, dass es in Zürich rund läuft.

Innerhalb dieser Stadtverwaltung befindet sich die OIZ, die Dienstabteilung Organisation und Informatik der Stadt Zürich. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Stadt Zürich zu einer führenden digitalen Stadt zu machen. Täglich engagieren sich die 480 Mitarbeitende für eine zukunftsweisende IT der Stadt.

Sie sind tätig in der Entwicklung, Projektleitung und Beratung, im Rechenzentrum, für die Netzwerk-Infrastruktur, für stadtweite IT-Programme, das Hosting, die Schulinformatik, die Telefonie, Computer-Arbeitsplätze, die Cloud-Integration oder die IT-Sicherheit. Oder sie entwickeln digitale Lösungen für die Bevölkerung, wie zum Beispiel e-Vermietung, wo man sich für eine städtische Mietwohnung einschreiben kann.