Arbeitswelt 4.0 – und die Schule?

Referat von Dr. Sarah Genner mit anschliessender Podiumsdiskussion 

Wir befinden uns inmitten der «vierten industriellen Revolution». Durch die zunehmende digitale Vernetzung verändert sich die Arbeitswelt. Wir stehen als Gesellschaft und im Bildungswesen vor der Herausforderung, Bildung und Ausbildung im digitalen Zeitalter für künftige Generationen zu gestalten. Das Referat von Dr. Sarah Genner befasst sich mit der Frage, inwiefern die Arbeitswelt 4.0 neue Kompetenzen verlangt und mit den entsprechenden Forderungen aus Wirtschaft und Arbeitswelt an die Schule.

Das anschliessende Podium geht der Frage nach: «Ist das Schweizer Bildungssystem gerüstet für die Arbeitswelt 4.0?». Mit dabei: Prof. Dr. Heinz Rhyn, Rektor PHZH, Dr. Sarah Genner, PHZH, Sonia Eterno, Head of Marketing Swisscom und Gründerin SHUBiDU AG, Toni Ritz, Direktor educa.ch, Dr. Beat Schwendimann, Leiter pädagogische Arbeitsstelle LCH

 

 

Sie erhalten kurz vor der Veranstaltung eine E-Mail mit genauen Angaben zu Gebäude und Raum.