Coole und kreative Apps vom Game Technology Center

Wie wäre es, wenn der Elefant in deinem Malbuch plötzlich zu tanzen beginnt? Oder hättest du Lust, ein Musikstück einfach mal neu zu arrangieren? Und wäre es nicht spassig, wenn du bei deinem nächsten Galeriebesuch das Kunstwerk von Picasso nach deinem eigenen Geschmack umgestalten könntest? Vielleicht gefällt dir auch die Idee, bei einem Museumsbesuch auf die Jagd nach Ausserirdischen zu gehen?

Klingt gut? Dann komm bei uns an der ETH Zürich vorbei und probier die Apps selber aus!

Unsere Forschenden vom Game Technology Center haben diese lustigen Apps kürzlich unter dem Begriff „Augmented Creativity“ entwickelt. Sie verschmelzen animierte, virtuelle Elemente mit der realen Umgebung und du kannst deiner Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Für alle Altersgruppen geeignet.