16./17. Juni 2017

Stadträte Lauber und Leupi im Gespräch

Digitalisierung in der Stadt Zürich – ein Gespräch mit den Stadträten Gerold Lauber und Daniel Leupi. Moderiert von Marguerite Meyer.

Digitalisierung ist in aller Munde und bringt uns allen spürbare Veränderungen. Die Stadt Zürich setzt sich mit den gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen in Folge der Digitalisierung intensiv auseinander. Für die Bevölkerung bedeutet die Digitalisierung beispielsweise einen einfacheren Zugang zur Verwaltung, was mit dem Vorhaben «Mein Konto» realisiert wird. In den Schulen gilt es, die Zürcher Kinder im Sinne des Lehrplans auf die künftige digitalisierte Welt und den veränderten Arbeitsmarkt vorzubereiten und gleichzeitig die Chancen von digitalen Lehrmitteln zu nutzen. Im Gespräch diskutieren die Stadträte Gerold Lauber und Daniel Leupi über die Digitalisierung in der Stadt Zürich: Wie macht sich die Verwaltung die Digitalisierung zu Nutze? Wie profitieren Zürichs Einwohnerinnen und Einwohner davon? Welche Risiken gibt es und wie wird ihnen begegnet? Ein spezieller Fokus des Gesprächs wird auf das Thema  Digitalisierung in den Schulen gelegt.

Stadtrat Gerold Lauber ist Vorsteher des Schul- und Sportdepartements und damit verantwortlich für Digitalisierungsvorhaben in den Schulen.

Stadtrat Daniel Leupi steht als Finanzvorstand der Abteilung Organisation und Informatik vor, welche die städtische IT-Infrastruktur betreibt und zusammen mit der Fach-IT in den städtischen Dienstabteilungen neue IT-Anwendungen entwickelt.