Aktuelle Ausgabe 2023

Ein Computerspiel nimmt Fahrt auf

Das Computerspiel «Unrailed!» wurde von den ehemaligen Masterstudenten Hendrik Baatz, Thomas Lang, Lukas Rahmann und Thomas Wolf im Rahmen der Lehrveranstaltung Game Programming Laboratory entwickelt.

Das Ziel von Unrailed! ist einfach: einen Zug möglichst weit fahren zu lassen, ohne dass er entgleist. Dass dafür vier Spieler unter Zeitdruck zusammenarbeiten müssen, sorgt für einen hohen Spassfaktor und, zumindest bei Anfängern, für jede Menge Chaos. Die Spieler nutzen verschiedene Werkzeuge, um Ressourcen einzusammeln, Gleise herzustellen und zu verlegen, Hindernisse aus dem Weg zu räumen und die Dampflok mit Wasser aufzufüllen – und das alles in einer charmant kantigen, liebevoll animierten Spielwelt.

Das Computerspiel hat mittlerweile für weltweites Interesse gesorgt und die vier ehemaligen Studienkollegen haben das ETH-Spin-off Indoor Austronaut gegründet, um das Spiel kommerziell vertreiben zu können.

Wie dieses Computerspiel von Grund auf ent­wickelt wurde und welche Projektphasen bis zum Endprodukt durchlaufen werden mus­sten, erklären Dir die Teammitglieder in der Game Lounge. Sie be­antworten Fragen rund um die Game-Ent­wicklung und geben auch Auskunft über das Informatikstudium an der ETH Zürich oder die Gründung ihres Spin-offs.

Kommt vorbei und nehmt selber Fahrt auf beim Spielen von «Unrailed!» - mit Volldampf voraus!

Zielgruppe: Jugendliche ab 12 Jahren sowie junge oder junggebliebene Erwachsene

Weitere Programmtipps an der ETH:

-Informatik studieren – aber wo?
-Programmieren mit dem IT Lehrlabor


Fotos: Dies ist eine öffentliche Veranstaltung. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass möglicherweise Fotos gemacht werden.

Links