Aktuelle Ausgabe 2024

Kleine, autonome Rennautos fahren um die Wette.
Eine Software steuert Lenkrad und Gaspedal. Autonome Rennen sind eine herausfordernde Aufgabe, die die Fähigkeiten des Controllers an ihre Grenzen bringt.

Prof. Melanie Zeilinger und ihr Team untersuchen in ihren Projekten wie man aus den Messungen während eines Rennens lernen kann. Das hilft dabei, Fehler in den Modellen zu erkennen und zu verbessern. Kurz gesagt, arbeitet das Team unter anderem daran, Rennautos schneller und sicherer zu machen, indem sie Technologie und Daten verwenden.

Kommen Sie vorbei, schauen Sie den kleinen Flitzern zu und sprechen Sie direkt mit dem Research Team.

Team:
Prof. Melanie Zeilinger leitet die Forschungsgruppe «Intelligente Steuerungssysteme» am Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik.

Weitere Programm-Tipps an der ETH Zürich:
Vortrag: Künstliche Intelligenz aus ethischer Sicht


Fotos: Dies ist eine öffentliche Veranstaltung. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass möglicherweise Fotos gemacht werden.

Links