Aktuelle Ausgabe 2024

Ist die rasante Entwicklung der digitalen Welt kontrollierbar?
Die digitale Technologie treibt eine radikale, faszinierende und bedrohliche Umwälzung der globalen Gesellschaft und Wirtschaft an. Sie verspricht erhebliche Effizienzsteigerungen, medizinische und wissenschaftliche Durchbrüche durch Künstliche Intelligenz (KI), neue Wirtschaftsmodelle mit digitalen Währungen und Blockchain sowie eine Bildungsrevolution für alle.

Die Bedrohungsszenarien für die Menschheit sind aber ebenso enorm. Die Rede ist von gravierenden Sicherheitsproblemen, die zu einem Kollaps des Internets und der Wirtschaft führen könnten, dem Verlust der Privatsphäre oder sogar der Verselbstständigung der KI mit dem Risiko der Unterwerfung der Menschheit. Der Vortrag ordnet die Entwicklung ein und zeigt die Faszination des Wissenschaftsgebiets der ‘Kryptografie’ auf, die diese Veränderung massgeblich prägt und auch zur Lösung der Probleme beiträgt.

Referent:
Ueli Maurer ist Professor für Informatik am Departement Informatik der ETH Zürich und leitet die Gruppe Informationssicherheit und Kryptographie. Von ihm stammen Grundlagen kryptografischer Verfahren wie Verschlüsselung, digitale Signaturen oder Zero-knowledge Beweise, die für Anwendungen wie die sichere Kommunikation im Internet oder die Sicherheit von Kryptowährungen relevant sind. Als Koryphäe auf seinem Gebiet patentierte er mehrere kryptographische Verfahren und erhielt mehrere Wissenschaftspreise.

Zielgruppe:
Geeignet für Erwachsene und Kindern ab 12 Jahren.

Anmeldung:
Eine Anmeldung wird empfohlen.

Weitere Programm-Tipps an der ETH Zürich:
Vortrag: Künstliche Intelligenz aus ethischer Sicht


Fotos: Dies ist eine öffentliche Veranstaltung. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass möglicherweise Fotos gemacht werden.

Links