IBM Schweiz

Die IBM hat sich seit ihrer Gründung vor über 100 Jahren immer wieder neu erfunden und ist mit herausragenden Innovationen zu einer der stärksten Marken der Welt aufgestiegen. Jährlich investiert IBM rund 6 % des Umsatzes in Forschung und Entwicklung und gehört zu den weltweit grössten IT Anbietern. Global agierende Teams arbeiten zusammen, um die Expertise in den Bereichen Technologie, Beratung sowie Forschung und Entwicklung so einzusetzen, dass Unternehmen dynamischer und effizienter agieren können - und Lösungen gefunden und umgesetzt werden in den Bereichen Umwelt, Bildung, Gesundheit und Katastrophenprävention/hilfe (www.ibm.org).

 

Ausbildungs­möglichkeiten

Die IBM bietet vielseitige Ausbildungsmöglichkeiten, die optimal auf die internationale Berufswelt vorbereiten. Eine Informatik- oder KV-Lehre ermöglicht Auszubildenden den Einstieg in die Berufswelt nach der Schule. Studierende erhalten die Möglichkeit, als Werkstudenten Praxis und Studium zu kombinieren. Im Graduate Programm "Consulting by Degrees" kann man sich zum IT-Consultant ausbilden und im [email protected] bietet IBM an, ein Masterstudium berufsbegleitend zu absolvieren.

Unser Programm an den Informatiktagen 2020:

Danke allen Interessierten, die sich so zahlreich für unsere Angebote angemeldet haben! Wie gerne hätten wir Sie mit all dem Neuen und Spannenden vertraut gemacht - doch unser aller Gesundheit geht vor; deshalb verzichten wir darauf, die gesamte bunte Palette an Aktivitäten umzusetzen, die wir für Jung&Alt geplant hatten.

Für angemeldete Schulklassen/Lehrpersonen suchen wir nach einer Alternative und nehmen direkt den Kontakt auf.

Wir freuen uns, wenn wir Sie bei anderer Gelegenheit bei uns begrüssen dürfen und danken ganz herzlich für Ihr Verständnis gegenüber unseren Entscheid.