Zürcher Kantonalbank

Die Zürcher Kantonalbank ist die nahe Bank. Wir positionieren uns erfolgreich als Universalbank mit regionaler Verankerung und internationaler Vernetzung.

Mit einer Bilanzsumme von 170 Mia. CHF und mehr als 5'000 Mitarbeitenden sind wir die grösste Kantonalbank der Schweiz und eine der grössten Schweizer Banken. Im Wirtschaftsraum Zürich nehmen wir die führende Position im Universalbankengeschäft ein. Unsere Kundinnen und Kunden profitieren von einer umfassenden Produkt- und Dienstleistungspalette. Zu unseren Kerngeschäften zählen das Finanzierungsgeschäft, das Anlage- und Vermögensverwaltungsgeschäft, der Handel und der Kapitalmarkt sowie das Passiv-, Zahlungsverkehrs- und Kartengeschäft.

Seit der Gründung 1870 ist die Zürcher Kantonalbank eine selbständige öffentlich-rechtliche Anstalt des Kantons Zürich. Unser Leistungsauftrag umfasst die Versorgung der Bevölkerung mit Finanzdienstleistungen, die Unterstützung des Kantons bei Aufgaben in Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt sowie einen verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Gesellschaft. Der Kanton stellt uns Dotationskapital zur Verfügung und gewährt uns eine Staatsgarantie. Der Staat haftet gemäss Gesetz für alle Verbindlichkeiten der Zürcher Kantonalbank, so weit ihre eigenen Mittel nicht ausreichen. Als eine der wenigen Banken weltweit verfügen wir über die Bestnoten AAA beziehungsweise Aaa der drei grossen Rating-Agenturen Fitch, Standard & Poor’s und Moody’s. Aber auch ohne diesen Faktor zählt die Zürcher Kantonalbank mit einem "Stand-alone Rating" (aa-) zu den sichersten Universalbanken der Welt. Dies ist Ausdruck der sehr guten Kapitalisierung, einer stabilen Ertragsbasis und der damit verbundenen Profitabilität.

Unseren jungen Fachleuten von morgen bieten wir mit den beiden vierjährigen Informatiklehren Applikationsentwicklung und Systemtechnik eine breite und fundierte Grundausbildung an. Während der anspruchsvollen und abwechslungsreichen Ausbildung, absolvieren unsere Lernenden Einsätze in unterschiedlichen Abteilungen. Verschiedene interne und externe Ausbildungen vertiefen ihre fachlichen und betrieblichen Kenntnisse. Sie erhalten so ein solides Fundament und gute Perspektiven für das Berufsleben.